Was machen Tiere im Winter?

Herbstferienprogramm für Hortgruppen

Kinder ertasten das Fell eines Eichhörnchens anhand eines Präparates
Kinder ertasten das Fell eines Eichhörnchens anhand eines Präparates
Eichhörnchen (© Naturkundemuseum Potsdam, Foto: D. Marschalsky)
Ferienprogramm

Schon lange bevor es draußen ungemütlich und kalt wird, müssen sich Tiere wie Eichhörnchen, Maulwurf und Igel gut auf den Winter vorbereiten. Dabei haben sie unterschiedliche Tricks, wie sie diese entbehrungsreiche Zeit überstehen. Kinder erfahren Spannendes über den Fellwechsel, Winterschlaf und gut gefüllte Vorratskammern. Als Andenken werde Tiere aus Herbstblättern gebastelt.

  • Ab 6 Jahren geeignet
  • Kosten: 2 Euro pro Kind
  • zwei kostenfreie Begleitpersonen inklusive
  • Bildungseinrichtungen haben freien Eintritt im Museum
  • Buchung bis 14 Tage vorab
  • Anmeldung: 0331 289-6707

Termine  für Hortgruppen
Di. | 25. Oktober und 1. November | 9:30 bis 11 Uhr
Mi. | 26. Oktober und 2. November | 9:30 bis 11 Uhr
Do. | 27. Oktober und 3. November | 9:30 bis 11 Uhr

Dieses Ferienprogramm wird auch für Familien angeboten. 
Termine für Familien
Mi. | 26. Oktober und 2. November | 15 bis 16:30 Uhr
Do. | 27. Oktober und 3. November | 15 bis 16:30 Uhr