Fachgruppe Entomologie Potsdam

Treffen der Potsdamer Entomologen

Tagpfauenauge (Aglais io), Foto: D. Berger
Tagpfauenauge (Aglais io), Foto: D. Berger
Tagpfauenauge (Aglais io), Foto: D. Berger
Vortrag
Mittwoch, 1. Juni 2022 - 18:00

Die Potsdamer Entomologen treffen sich jeden ersten Mittwoch im Monat um 18 Uhr im Naturkundemuseum Potsdam in der Breiten Straße 13 (Hintereingang). Die Insektenkunde steht bei den Treffen im Fokus: es werden Vorträge gehalten, Erfahrungen ausgetauscht und regionale Forschungsarbeiten organisiert. Darüber hinaus öffnet das Naturkundemuseum Potsdam seine wissenschaftlichen Sammlungen für die ehrenamtliche Arbeit der Entomologen. Gäste sind herzlich willkommen.

Mittwoch, 1. Juni 2022, 18 Uhr
Themenoffener Abend

Vor der Sommerpause treffen sich die Potsdamer Entomologen noch einmal zum Fachsimpeln über laufende Projekte sowie zur Planung neuer Projekte, Exkursionen und weiterer insektenkundlicher Aktivitäten.

Nächster Termin

Mittwoch, 6. Juli 2022, 18 Uhr
Balthasar, C. (Potsdam, Müncheberg): PYROPHOB - Der Einfluss von Waldbrandereignissen auf Nachtfalterzönosen

Das PYROPHOB-Projekt ist ein interdisziplinäres Projekt, welches sich mit den Auswirkungen von Bränden auf Waldökosysteme auseinandersetzt. Hierbei werden die Brandflächen von 2018/2019 nahe Treuenbrietzen auf ihre Sukzession hin untersucht. Ein Teilaspekt ist die Untersuchung der Nachtfalterzönosen auf diesen abgebrannten Flächen. Im Vortrag wird das Projekt vorgestellt und erste Ergebnisse präsentiert.

Nachfragen bitte an:
Dr. Dirk Berger, Naturkundemuseum Potsdam
Tel.: 0331 289-6703
E-Mail: dirk.berger@rathaus.potsdam.de