Lebensraum Wasser und seine Herausforderungen

Führung: Wasserfreunde

Kinder betrachten einen Wels, Stör und Spiegelkarpfen im Aquarium
Kinder betrachten einen Wels, Stör und Spiegelkarpfen im Aquarium
Wels, Stör und Spiegelkarpfen im Aquarium (© Naturkundemuseum Potsdam/ Foto: D. Marschalsky)

Nicht nur Fische sind im Wasser lebendig! Gewässer bieten vielen verschiedenen Tierarten einen Lebensraum, wenn sie entsprechend angepasst sind. Vorgestellt werden Tiere, die sich vollständig oder temporär auf ein Leben im und am Wasser eingerichtet haben. An lebenden Fischen und Präparaten wie Biber und Fischotter entdecken die Schülerinnen und Schüler faszinierende Anpassungen, die den Tieren das Leben im Wasser ermöglichen. Die Vielfalt der Arten verbirgt ungeahnte Geheimnisse, die es auch unter Wasser zu erkunden gilt!

In der Führung

  • erarbeiten die SuS die Anpassungen verschiedener Tierarten an den Lebensraum Wasser und vergleichen diese miteinander.
  • lernen sie an Modellen und Originalobjekten, dass Lebensweisen an vorhandene Anpassungen geknüpft sind.

Themen

  • Artenvielfalt
  • Anpassungen an Lebensräume und -bedingungen

Dauer

  • 60 Minuten

Schulstufe

  • Klassenstufen 3 und 4

Schulfach

  • Sachunterricht