Highlight-Führung durch die heimische Tierwelt

Führung: Von Aal bis Wolf

Kind beim Betasten der scharfen Krallen eines Seeadlers
Kind beim Betasten der scharfen Krallen eines Seeadlers
Die scharfen Krallen eines Seeadlers (© Naturkundemuseum Potsdam/ Foto: D. Marschalsky)

Nach einer kurzen Einführung in die Kunst der Präparation gehen die Schülerinnen und Schüler auf eine spannende Entdeckungstour zu den besonderen Exponaten des Museums. Anschließend werfen sie einen Blick in die geheimnisvolle Unterwasserwelt des Aquariums. Ganz nebenbei lernen die Schülerinnen und Schüler die Artenvielfalt heimischer Lebensräume sowie die Eigenschaften verschiedener Tiere kennen. Wie fühlen sich Felle, Federn, Schuppen und Knochen der vorgestellten Tiere an? Hier darf selbst ertastet werden, denn das Mitmachen und Ausprobieren ist bei dieser Führung ausdrücklich erwünscht.

In der Führung

  • erhalten die SuS einen Einblick in die natürlichen Lebensräume heimischer Tiere.
  • erforschen sie die Beschaffenheit von Fellen und Federn sowie den unterschiedlichen Körperbau von Tieren.
  • lernen sie die Situation ausgewählter Wildtiere in Brandenburg kennen.

Themen

  • Artenvielfalt
  • Lebensräume

Dauer

  • 45-60 Minuten

Schulstufe

  • Klassenstufen 1 bis 6

Schulfächer

  • Sachunterricht
  • Naturwissenschaften