Naturkundemuseum Potsdam geöffnet

Braunbär Tapsi begrüßt Museumsgäste mit Maske (© Naturkundemuseum Potsdam/ Foto: D. Marschalsky)
Braunbär Tapsi begrüßt Museumsgäste mit Maske (© Naturkundemuseum Potsdam/ Foto: D. Marschalsky)
Braunbär Tapsi begrüßt Museumsgäste mit Maske (© Naturkundemuseum Potsdam/ Foto: D. Marschalsky)

Liebe Gäste,

wir freuen uns sehr, Sie begrüßen zu dürfen!

Um Ihnen einen sicheren und angenehmen Aufenthalt bieten zu können, ist der Eintritt ausschließlich mit Voranmeldung möglich. Der Nachweis eines Negativtests ist nicht erforderlich!

Ihre Zeitfenster-Reservierungen können Sie schnell und einfach telefonisch unter 0331 289-6707 erledigen. Besuchende dürfen für zwei Stunden in den Ausstellungen verweilen, jeweils ab 9, 11, 13 oder 15 Uhr. Der Eintritt ist bis 30 Minuten nach Zeitfensterbeginn möglich. Tickets erhalten Sie direkt an der Museumskasse.

Bitte beachten Sie auch unsere weiteren Schutzmaßnahmen:

  • COVID-19-Infizierte sowie Personen, die innerhalb der letzten 14 Tage mit einem COVID-19-Patienten persönlichen Kontakt hatten, dürfen nicht eintreten. 
  • Treten Sie auch bei Unwohlsein nicht ein!
  • Bitte füllen Sie am Eingang ein Datenblatt pro Gruppe oder Familie aus. Nur so ermöglichen Sie im Ernstfall eine Kontakt-Rückverfolgung. Ihre Daten werden nach vier Wochen sachgemäß vernichtet.
  • Pfeile auf dem Boden leiten Sie durch die Ausstellungsräume und helfen den notwendigen Abstand von 1,5 Metern einzuhalten.
  • Das Tragen einer medizinischen Maske ist ab einem Alter von 6 Jahren verpflichtend.
  • Reinigen Sie regelmäßig Ihre Hände und die Ihrer Kinder. Desinfektionsmittel finden Sie am Eingang, in den Toiletten sowie am Ausgang.
  • Alle Toiletten sind, genau wie der Fahrstuhl, von maximal einer Person (mit Kind) zu nutzen.
  • Sitzmöglichkeiten sind nur vereinzelt vorhanden.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und wünschen, trotz aller Umstände, viel Freude und Abwechslung in unserem Haus.

Ihr Museums-Team

Downloads