Pressemitteilung vom 24.05.2019

Mutige Tierkinder im Museum treffen

Ein Bisam mit seinen drei Jungtieren in der Freidarstellung
Ein Bisam mit seinen drei Jungtieren in der Freidarstellung
Bisam mit Jungen (© Naturkundemuseum Potsdam/ Foto: D. Marschalsky)

Zum Kindertag am 1. Juni hat das Naturkundemuseum Potsdam von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Kinder bis 18 Jahre haben freien Eintritt und ihnen wird in drei Führungen erklärt, wie unterschiedlich Tierkinder aufwachsen. Viele Jungtiere werden ganz ohne die Fürsorge ihrer Eltern erwachsen. Während sich der Bisam als Säugetier noch fast ein halbes Jahr um die Ernährung und den Schutz der Jungen kümmert, sind die Küken der Schleiereule schon nach zwei Monaten flügge. Das rostrote Tagpfauenauge lernt seine Eltern sogar niemals kennen. Wie könnten diese auch auf 200 gefräßige Raupen aufpassen?

Stündlich um 14, 15 und 16 Uhr können Kinder ab 6 Jahren an den 30-minüten Führungen teilnehmen. Die Führung ist kostenfrei, zuzüglich des Museumseintritts. Kinder bis 18 Jahre können das Naturkundemuseum Potsdam am Kindertag kostenfrei besuchen. Eine Anmeldung ist durch die begrenzten Plätze unter der Telefonnummer 0331/289 67 07 erwünscht.

Downloads

  • 24.05.2019 | Mutige Tierkinder im Museum treffen

    PDF-Datei (PDF; 126,40 KB)